MICHAEL STEINHOFER

STEUERBERATER, FACHBERATER FÜR INTERNATIONALES STEUERRECHT

Kommunales Rechnungswesen

  • Komplettpaket für Anlagenbuchhaltung, Finanzbuchführung inkl. Jahresabschluss, Mittelbewirtschaftung, Forderungswesen, Veranlagung, Kostenrechnung und Zahlungsverkehr
  • Berechnung der Zahllast der Bürger gemäß der aktuellen Gebührensatzung
  • Erstellung bzw. Archivierung der notwendigen Erst- und Änderungsbescheide
  • Gewerbesteuer, Grundsteuer, Hundesteuer, Friedhofsgebühren sowie Abgaben für Wasser, Abwasser und Abfall sind enthalten
  • Freie Definition weiterer Abgabearten
  • Erstellung der laufenden Finanzbuchführung (inkl. Kasse und Forderungswesen), der Finanzrechnung und des Jahresabschlusses
  • übersichtliche und detailgenaue Informationen über die Herkunft von Mitteln (Steuern, Gebühren, Erlöse, Zuschüsse) und die damit erzielten Ergebnisse
  • Die Kosten- und Leistungsrechnung ist Grundlage für Planung und Controlling und gibt Orientierung bei der Gestaltung von Gebühren und Preisen
  • Haushaltssteuerungssystem speziell für die öffentliche Verwaltung, mit modularem Aufbau und speziellen Ziel- und Kennzahlensystemen sowie gestaltetem Controlling mit Berichtswesen und Frühwarnsystem
  • Beteiligung dezentraler Stellen der Verwaltung über das Internet
  • Verwaltung und Pflege der Anlagegüter
  • Zum steuerlichen und kalkulatorischen Bereich wird zusätzlich der handelsrechtliche Bereich angeboten
  • Erstellung der Zahlungsaufträge (z. B. Überweisungen, Lastschriften, Schecks) oder Übernahme aus anderen DATEV-Programmen
  • Zahlungsaufträge können gedruckt oder als Datei ausgegeben werden